Freiwillige Feuerwehr Frankenberg/Sa.
Freiwillige Feuerwehr
Frankenberg/Sa.
13.09.2023 - Bundesweiter Warntag am 14. September 2023

 

Zum bundesweiten Warntag am 14.09.2023 schallen Handys und Sirenen - Bund und Länder testen ihre Warnsysteme. 

 

 

Um 11 Uhr wird das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) den Probealarm über die Kanäle des modularen Warnsystems (MoWaS) auslösen. Um 11:45 Uhr wird die Entwarnung erfolgen.  Dabei wird neben den gängigen Warnkanälen (Sirenen, TV, Radio, Warnapps wie "NINA" ect.) auch der seit dem 23.02.2023 fest eingerichtete Mobilfunk-Warnservice Cell Broadcast teilweise zum Einsatz kommen. Hinweis: über Cell Broadcast werden aktuell keine Entwarnungen gesendet. 

Auf diese Weise werden die technischen Abläufe im Fall einer Warnung und auch die Warnmittel selber auf ihre Funktion und auf mögliche Schwachstellen hin überprüft. Im Nachgang werden von den Verantwortlichen gegebenenfalls Verbesserungen vorgenommen und so das System der Bevölkerungswarnung sicherer gemacht.

Der bundesweite Warntag dient weiterhin dem Ziel, die Menschen in Deutschland über die Warnung der Bevölkerung zu informieren und sie damit für Warnungen zu sensibilisieren.

Weitere Informationen können unter bbk.bund.de abgerufen werden.

 

Team Öffentlichkeitsarbeit 

Aktuell
28.11.2023
Stadtwehr Frankenberg
20.10.2023
Stadtwehr Frankenberg
06.10.2023
Stadtwehr Frankenberg
30.09.2023
Stadtwehr Frankenberg